Spaß mit Amerikanischen Miniaturpferden

Leider scheint der Winter dieses Jahr komplett auszufallen. Es gibt selbst im Erzgebirge so gut wie keinen Schnee. Aber man kann trotzdem Spaß mit Amerikanischen Miniaturpferden haben :-).

Veronika hat mir vor ein paar Tagen dieses kleine Video geschickt. Es wurde im Herbst aufgenommen und zeigt einige Ausschnitte aus dem Training. Die Minis sind wirklich intelligent und lieben Beschäftigung. Aus diesem Grund versuchen wir, sie möglichst vielseitig zu fördern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fast alle Stuten sind zwischenzeitlich eingefahren oder kennen zumindest die Arbeit am langen Zügel. Eine kleine Runde vor dem Sulky über die umliegenden Wiesen ist eine schöne Abwechslung für alle Beteiligten. Springübungen im Round Pen sind ebenfalls beliebt und machen einen knackigen Po. Und von Zirkuslektionen und bisschen Gymnastik als Vorbereitung für Showmanship-Prüfungen profitiert ebenfalls jedes Pferd.

Alles läuft mit Ruhe und Geduld ab und zur Belohnung gibt es Karotten. Wie man unschwer erkennen kann, macht das Training auf diese Art und Weise allen viel Freude. Und die trüben grauen Wintertage gehen so hoffentlich auch bald vorüber, so dass wir in die nächste Saison starten können :-).

PS: Das Titelbild stammt vom letzten Winter – auf so schönes Winterwetter haben wir bis jetzt leider vergebens gewartet.

PPS: Für diejenigen, die sich fragen wer jetzt wer ist, im Video sind Gem, Magic (dunkleres Braun), Fleurie (helleres Braun), Krissi und dann vorm Sulky Krissi und Fleurie zu sehen.